Artikel

Rentenfaktor pro 1.000 € Fondsguthaben?

von fondspolicen-analyse

Berechnungsgrundlage beachten


Im allgemeinen gibt der Rentenfaktor an, wie hoch die zu erwartende monatliche Rente pro 10.000 € Fondsguthaben sein wird.

Gesellschaft A
Fondsguthaben / 10.000 * Rentenfaktor = monatliche Rente

Einige Gesellschaften berechnen den Rentenfaktor jedoch pro 1.000 € Fondsguthaben.
Als Ergebnis wird eine jährliche Rente wiedergegeben.
Diese Rentenfaktoren sehen auf den ersten Blick natürlich wesentlich höher aus.

Gesellschaft B
Fondsguthaben / 1.000 * Rentenfaktor = jährliche Rente

 

Beispiel:

Rentenfaktor von Gesellschaft B = 30,10

Umgerechnet auf eine monatliche Rente pro 10.000 € entspricht dies einem Rentenfaktor von 25,083.

30,01 * 10 /12 = 25,083 € Rente pro Monat.

 

Auszug aus den Versicherungsbedingungen einer Gesellschaft die den Rentenfaktor pro 1.000 € Rente berechnet:

 

Aus einem Rentenfaktor von 30,10 wird bei genauerem Hinsehen also schnell ein Rentenfaktor von 25,083.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.